Mundhygiene

Vielen Patienten gelingt es auch durch eine sehr gründliche Zahnhygiene nur schwer, alle Zwischenräume in der Mundhöhle zu erreichen und damit alle Bakterien zu entfernen. Die so in den Nischen verbleibenden Nahrungsreste bilden gemeinsam mit Speichelbestandteilen Zahnbelag (Plaque) rund um den Zahn. Dieser Zahnbelag bildet den Nährboden für sich ansiedelnde Bakterien, die den Zahn dauerhaft schädigen und dadurch zu Karies und Parodontitis führen können. Eine professionelle Zahnreinigung durch den Zahnarzt unterstützt Sie, Ihre Mundgesundheit dauerhaft zu erhalten und so auch Ihre Allgemeingesundheit zu stärken. Um Ihre Zähne langfristig kariesfrei zu halten, empfehlen wir, zweimal jährlich eine professionelle Mundhygiene durchführen zu lassen. Zahnbeläge rund um den Zahn und Konkremente um die Wurzeloberfläche, sowie Verfärbungen von Tee, Kaffee, Nikotin, Fruchtsäften oder Rotwein werden mittels spezieller Ultraschallinstrumente und Handinstrumente sorgfältig entfernt. Besonders bei Patienten mit Implantaten oder einer festsitzenden Zahnspange ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung unerlässlich. Des Weiteren erhalten Sie nützliche Tipps von unseren geschulten Prophylaxe-Assistentinnen zur Optimierung Ihrer häuslichen Zahnpflege.

Für Kinder- und Jugendliche vom 10. bis zum 18. Lebensjahr werden die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung einmal jährlich (bei Zahnspangenträgern halbjährlich) übernommen!